Rezept GYOZA

Line

Dim Sum – Häppchen, die das Herz erfreuen – bekommt man überall in China. Aber man kann diese kleinen Köstlichkeiten auch ganz leicht selbst herstellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 30 - 40 GYOZA
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Reisehunger
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 50 kcal

Zutaten

FÜR DIE TEIGTÄSCHCHEN
30-40
TK-Gyoza-Teigblätter (ca. 7 1/2 cm Ø)
FÜR DEN DIP
1 EL
4 EL
1/2-1 TL
gemahlener Palmzucker 
(ersatzweise brauner Zucker)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Teigblätter rechtzeitig aus dem Tiefkühlfach nehmen und abgedeckt in ca. 1 Std. auftauen lassen, damit sie nicht austrocknen (oder schon über Nacht in der Verpackung im Kühlschrank auftauen lassen).

  2. 2.

    Für den Dip Frühlingszwiebel waschen, putzen, fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Beides mit den anderen Zutaten verrühren. Wer es gern schärfer mag, gibt noch etwas Chiliöl dazu (am besten das Öl mit auf den Tisch stellen, dann kann jeder seinen Dip selbst schärfen).

  3. 3.

    Für die Täschchen Knoblauch und Ingwer schälen, Frühlingszwiebel und Chili waschen und putzen, alles fein hacken. Mit Hackfleisch, 1 EL Öl und Sojasauce gut vermengen, salzen. Ein Schälchen mit Wasser bereitstellen.

  4. 4.

    Auf einem Küchenbrett nebeneinander mehrere Teigblätter auslegen (Rest mit einem feuchten Tuch bedecken) und jeweils gut ½ TL Hackfüllung mittig daraufsetzen. Den Rand mit ein wenig Wasser bestreichen. Jedes Teigblatt in der Mitte über der Füllung zusammendrücken, dann von dort aus nach außen hin vollständig verschließen, dabei die vordere Blattseite in Falten legen. Unbedingt darauf achten, dass die Täschchen gut geschlossen sind! Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

  1. 5.

    In einem großen Wok 2 - 3 EL Öl erhitzen. Gyoza kreisförmig hinein setzen. Bei mittlerer Hitze 2 - 3 Min. braten, bis sie am Boden gebräunt sind. Dann 50 ml Wasser in den Wok gießen (Spritzgefahr!) und mit dem Deckel schließen. Die Täschchen 5 - 6 Min. dämpfen, bis die Teigblätter leicht glasig geworden sind und das Wasser vollständig verdampft ist. Die Gyoza auf Tellern anrichten, mit dem Dip servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login