Rezept Hack-Mangold-Bällchen

Die würzigen Hack-Mangold-Bällchen schmecken sogar kalt spitze! Dabei sind sie ganz einfach und schnell zubereitet. Einfach im Ofen goldbraun braten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
French Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 490 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Mangold waschen und putzen. In einem weiten Topf Salzwasser aufkochen. Mangold einlegen und etwa 2 Minuten sprudelnd kochen lassen, bis die Blätter weich sind. In einem Sieb abschrecken und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (erst später einschalten: 160 Grad Umluft). Mangold gut ausdrücken und ganz fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die gemischten Kräuter waschen und trockenschütteln. Blättchen von den Stängeln zupfen, fein schneiden. Alle diese Zutaten mit dem Hackfleisch, den Eiern und den Semmelbröseln in eine Schüssel füllen. Mit Salz, Pfeffer und dem Muskat würzen und mit den Händen so lange durchkneten, bis die Mischung gut zusammenhält.

  3. 3.

    Aus dem Fleischteig etwa 16 Bällchen formen und nebeneinander in eine ofenfeste Form setzen. Salbei waschen und trockentupfen. Jedes Fleischbällchen mit 1 Salbeiblatt belegen. Öl darüberträufeln, Wein seitlich angießen. Bällchen im Ofen (Mitte) 35-40 Minuten braten, bis sie schön braun sind.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login