Homepage Rezepte Hackbraten mit Paprikasauce

Zutaten

2 altbackene Brötchen (vom Vortag)
4 EL Olivenöl
2 Eier
2 TL edelsüßes Paprikapulver
2 EL Olivenöl
50 ml Weißwein (nach Belieben)
1 Dose stückige Tomaten (400 g)
3-4 Msp. Chilipulver

Rezept Hackbraten mit Paprikasauce

Dieser preiswerte Hackbraten schmeckt gleichermaßen warm und kalt und ist eine Bereicherung für jedes Partybuffet.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
480 kcal
mittel

Für 8 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Personen

Zubereitung

  1. Für den Braten die Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Paprikaschoten abgießen, gut trocken tupfen und in knapp 1 cm große Stücke schneiden. Die Brötchen gut ausdrücken, klein zupfen und mit den Eiern, den leicht abgekühlten Zwiebeln und der Petersilie zum Hackfleisch geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano kräftig würzen, dann alles mit den Händen zu einer glatten Masse vermengen, Paprika unterheben. Aus der Hackmasse einen Laib formen, auf eine Platte legen und 30 Min. kalt stellen.
  3. Inzwischen ein Backblech mit übrigem Öl einstreichen und in den Ofen stellen. Den Backofen mit dem Blech auf 180° vorheizen. Den Hackbraten auf das heiße Blech geben und im Ofen (unten, Umluft 160°) 1 Std. garen. Anschließend den Braten aus dem Ofen nehmen, 5 Min. stehen lassen und dann in Scheiben aufschneiden.
  4. Während der Braten im Ofen gart, für die Sauce Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und ca. 3 cm groß würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Die Paprika dazugeben und 2-3 Min. unter Rühren mitdünsten. Nach Belieben den Wein, anschließend die Tomaten dazugießen.
  5. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-25 Min. kochen, bis die Paprika gar sind. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chilipulver würzen, anschließend mit dem Pürierstab pürieren. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und unterrühren. Die Sauce warm oder lauwarm zum Hackbraten servieren.

Für den Klassiker aus dem Backofen sollten Sie das köstliche Hackbraten Rezept aus dem GU Kochbuch "Meat Basics" probieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login