Homepage Rezepte Hackfleischbällchen in Tomatensauce

Zutaten

1 Brötchen vom Vortag
3 Zweige Bergminze (ersatzweise Zitronenthymian)
ca. 2 EL Semmelbrösel
2 EL Olivenöl
1 TL Zimtpulver

Rezept Hackfleischbällchen in Tomatensauce

Die Tomatensauce weist türkischen Einfluss auf - sie wird mit Zimt aromatisiert. Doch wird das Hackfleisch mit der herben Bergminze gewürzt - typisch griechisch.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
140 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Brötchenrinde abreiben, inneren weichen Teil kurz in kaltem Wasser einweichen. Hackfleisch in eine Schüssel geben. Brötchen fest ausdrücken, mit Hackfleisch und Ei vermischen. 1 Zwiebel schälen und dazureiben. Knoblauch schälen, 2 Zehen zum Hackfleisch pressen. Minze waschen, Blättchen fein hacken und dazugeben, Hackmischung mit Salz und Pfeffer würzen. Kräftig kneten, dabei die abgeriebene Brötchenrinde und so viel Semmelbrösel dazugeben, bis der Teig formbar ist. Teig zugedeckt 30 Min. kühl stellen.
  2. Tomaten ohne Stielansätze kurz überbrühen, häuten, quer halbieren und entkernen. Fruchtfleisch würfeln. Restliche Zwiebel sehr fein hacken. Das Öl erhitzen, die Zwiebel darin in ca. 10 Min. goldgelb dünsten, restlichen Knoblauch dazupressen. Tomaten dazugeben, alles mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und 5 Min. sanft kochen lassen.
  3. Hackfleischteig zu walnussgroßen Bällchen formen und in die Sauce legen. Die Sauce mit Zimt würzen. Hackfleischbällchen zugedeckt in der Sauce ca. 20 Min. schmoren. Abschmecken und warm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login