Homepage Rezepte Hackmuffins »Hawaii«

Zutaten

3 Scheiben Sandwichtoast
200 g Magerquark
1 TL Currypulver
5 EL Öl
1 Ei
1 TL Backpulver
12 Cocktailkirschen (aus dem Glas)
Fett für die Form

Rezept Hackmuffins »Hawaii«

Die witzigen Hackmuffins »Hawaii« sind ein tolles Fingerfood für Ihre Gäste an einem unterhaltsamen Abend.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
250 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 12er-Muffinblech

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 12er-Muffinblech

Zubereitung

  1. Toast entrinden und in Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Ananasscheiben vierteln und jeweils waagerecht halbieren. Schinken würfeln. Mit Hack, ausgedrücktem Toastbrot, 70 g Quark, Salz, Pfeffer und Curry verkneten. Die Masse zu 12 Talern (je 6 cm Ø) formen.
  2. Ofen auf 180° vorheizen. 130 g Quark, Öl, Ei und 1 TL Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit der Quarkmasse verkneten. Mit bemehlten Händen zu 12 Kreisen (je 9 cm Ø) formen und in die gefetteten Muffinmulden legen, am Rand höher drücken. Hackmasse daraufgeben und andrücken. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 15 Min. backen.
  3. Muffins herausnehmen, je mit 2 Ananasstücken und 1 Kirsche belegen. Mit Käse bestreuen und 10-15 Min. weiterbacken. Fertige Muffins aus den Mulden lösen und auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login