Homepage Rezepte Hähnchen-Tajine

Zutaten

1 küchenfertige Poularde (ca. 1,2 kg)
4 EL Olivenöl
1 TL Kurkumapulver

Rezept Hähnchen-Tajine

Tajine heißt in Marokko nicht nur der Tontopf mit spitzem Deckel, in dem in Nordafrika Fleisch mit Gemüse gegart wird, sondern auch das fertige Gericht.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
395 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Tajineform (oder großen Tontopf) wässern. Poularde in 16 Teile zerlegen (die Schenkel halbieren), salzen und pfeffern. Stielansätze der Tomaten entfernen. Tomaten kurz überbrühen, häuten und vierteln. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Hähnchenstücke bei mittlerer bis starker Hitze in ca. 8 Min. rundherum braun braten.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen, die Zwiebeln in Streifen schneiden, Knoblauch grob hacken. Möhren schälen, in große Stücke schneiden. Zucchini putzen, längs halbieren, in Stücke schneiden. Chilis grob zerstoßen.
  3. Das Fleisch in die Tajineform heben, Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne im verbliebenen Öl bei mäßiger Hitze unter gelegentlichem Rühren in 10-15 Min. leicht anbräunen, Gemüse dazugeben und leicht anschmoren. Tomatenviertel, Chilis und Gewürze einrühren. Oliven und geviertelte Zitronen dazugeben. 1/2 l Wasser angießen, aufkochen, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Hähnchenstücke verteilen.
  4. Die Tajineform in den Ofen (unten) stellen, auf 225° (Umluft 200°) schalten und das Gericht ca. 45 Min. garen. In der Form servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login