Homepage Rezepte Hähnchenbrust mediterran

Rezept Hähnchenbrust mediterran

Rezeptinfos

unter 30 min
299 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und vom Fett befreien. An der Oberseite im Abstand von ca. 2 cm kreuzförmig 1 cm tief einschneiden. Auf die Alufolie legen und die Folie rund um die Filets jeweils zu einem Schiffchen falten.
  2. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden, in die Einschnitte im Fleisch drücken. Mit dem Olivenöl beträufeln und im heißen Ofen (Mitte) 15 Min. braten.
  3. Inzwischen die Tomate kurz in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Stielansatz und die Samen entfernen, das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Kresseblättchen abschneiden.
  4. Die Filets aus der Folie heben, mit Tomaten und Kresse anrichten. Salzen, pfeffern und mit Aceto balsamico beträufelt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Blitzrezept

Tolles Rezept! Geht supereinfach und schnell und ist auch noch was fürs Auge. Ich hab es ganz einfach in einer Auflaufform gemacht, ich konnte nicht nachvollziehen, warum man Alufolie benutzen sollte. Abwasch sparen?

Tolles Feierabendrezept

Gab es bei uns gestern Abend. Ein super tolles Essen und schnell gemacht. Sieht auch optisch klasse aus. Ich habe allerdings statt den kleingeschnittenen Fleichtomaten, Cherrytomaten in der Pfanne mit etwas Oliveöl erwärmt und dann mit Balsamicocreme dekoriert.

Alufolie

aus Umweltgründen weglassen. Alu ist in der Herstellung extrem energie-intensiv. Kleine Auflaufform benutzen! Ansonsten ein nettes, einfaches Rezept für einen Sommerabend.

Köstliche Hühnerbrust!

Sehr aromatisch und lecker! Ich habe die Auflage aus frischen Tomaten noch um Frühlingszwiebeln und Petersilie erweitert, so ähnlich wie hier, weil diese Garnitur auf Rinquinquins Linsensalat dem Gericht so eine unglaubliche Frische gibt. Dazu gab es ein einfaches Lauchgemüse (Lauchringe mit einer Schalotte und einer Knoblauchzehe gedünstet, dann frisch geriebener Parmesan darüber). Es war super!

Anzeige
Anzeige
Login