Rezept Hähnchenbrust asiatisch

Damit das scharfe Würzöl das Fleisch schön aromatisiert, wird es eingeritzt und die Marinade in die Ritzen gedrückt. Dazu passt ein indonesischer Salat.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 255 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und vom Fett befreien. An der Oberseite im Abstand von ca. 2 cm kreuzförmig 1 cm tief einschneiden. Auf die Alufolie legen und die Folie rund um die Filets jeweils zu einem Schiffchen falten.

  2. 2.

    Ingwer schälen und klein hacken. Chili waschen, putzen, längs aufschlitzen. Samen entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken. Beides mit Rapsöl, Salz und Pfeffer mischen und auf das Fleisch streichen. Die Mischung dabei auch tief in die Einschnitte drücken.

  3. 3.

    Die Hähnchenbrustfilets im heißen Ofen (Mitte) 15 Min. braten. Das Fleisch herausnehmen, aus den Alu-Schiffchen heben, schräg in Scheiben schneiden und mit der Sojasauce beträufelt servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login