Homepage Rezepte Hähnchenbrust mit Parmaschinken

Zutaten

4 Scheiben Parmaschinken
1-2 EL neutrales Pflanzenöl
Holzzahnstocher oder Rouladennadeln

Rezept Hähnchenbrust mit Parmaschinken

Stilvoll italienisch werden diese Hähnchenbrustfilets zubereitet, nämlich mit Salbeiblättern und Parmschinken umwickelt. Da kommt Urlaubsfeeling auf!

Rezeptinfos

unter 30 min
280 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, trockentupfen und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Salbeiblätter waschen und trockentupfen. Auf jede Fleischseite ein Salbeiblatt legen. Um jedes Filet 1 Scheibe Parmaschinken wickeln. Den Schinken und das Salbeiblatt jeweils mit Holzzahnstochern oder einer Rouladennadel feststecken.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenbrustfilets darin bei starker Hitze von jeder Seite kurz anbraten, dann bei mittlerer Hitze von jeder Seite weitere 5-7 Min. braten. Dazu passen Reis und Tomatensalat oder ein frischer Blattsalat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Superlecker

hat es geschmeckt, das Fleisch war wunderbar saftig. Da ich keinen frischen Salbei hatte, habe ich gemahlenen genommen und es hat trotzdem geschmeckt.

Anzeige
Anzeige
Login