Homepage Rezepte Hähnchenschenkel im Speckmantel

Rezept Hähnchenschenkel im Speckmantel

Ein Hähnchen mit würziger Füllung, ummantelt von durchwachsenem Räucherspeck.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
550 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen. Mit dem Stiel eines kleinen Löffels zwischen Haut und Fleisch fahren und die Haut nach und nach vorsichtig vom Fleisch lösen, sie soll nicht einreißen oder ganz abgelöst werden.
  2. Den Rosmarin abbrausen und trocken schütteln, die Zweige in ungefähr 4 cm lange Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und in gut 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Rosmarin und Knoblauch unter die Haut der Hähnchenschenkel schieben. Die Schenkel pfeffern und nur leicht salzen (der Speck ist auch salzig). Jeweils 2 Speckscheiben um die Keulen wickeln.
  3. Den Rost einölen. Hähnchenschenkel auf den Rost legen und bei mittlerer Hitze etwa 35 Minuten grillen, dabei ab und zu umdrehen. Zwischendurch die Zitrone in dicke Spalten schneiden.
  4. Hähnchenschenkel mit den Zitronenspalten servieren. Den Speck ablösen und nur mitessen, wenn er nicht zu dunkel geworden ist. Sonst lieber wegwerfen, das Hähnchenfleisch hat ohnehin Speckaroma getankt!

Wer es knusprig, saftig und würzig mag, der sollte unbedingt auch auch unser Hähnchenschenkel mit buntem Gemüse Rezept aus dem GU Kochbuch "Low Carb - das Kochbuch" probieren. 

Lust auf mehr? Viele weitere Grillrezepte und praktische Tipps rund ums Grillen gibt's in unserem großen Grillen-Special.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login