Homepage Rezepte Maulwurfkäsekuchen mit Quinoa-Streuseln

Zutaten

FÜR DEN TEIG:

1 Mürbeteig (siehe Grundrezept für glutenfreien Mürbeteig im Rezept-Tipp, dabei 40 ml Eiswasser und statt Maisstärke 30 g Kakaopulver verwenden)

ZUSÄTZLICH FÜR DIE STREUSEL:

30 g Zucker
20 g Quinoapops

FÜR DIE KÄSEMASSE:

150 g Zucker
1 kg Quark
40 g Sahne

Rezept Maulwurfkäsekuchen mit Quinoa-Streuseln

Der Kuchen duftet so gut und schmeckt so fein, dass man sich am liebsten gleich durch den ganzen "Berg" hindurchfuttern möchte. Vor allem, wenn er noch ofenwarm ist!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform (ca. 28 cm Ø)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (ca. 28 cm Ø)

FÜR DEN TEIG:

ZUSÄTZLICH FÜR DIE STREUSEL:

FÜR DIE KÄSEMASSE:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft) vorheizen. Die Form mit Butter fetten und mit Mehl ausstreuen. Für den Teig nach dem Grundrezept (siehe Rezept-Tipp) einen Mürbeteig zubereiten, das Kakaopulver färbt den Teig dunkel. Den Teig kühl stellen.
  2. Etwa zwei Drittel des Teiges auf wenig Reismehl zu einem Kreis (ca. 32 cm Ø) ausrollen und die Form damit auslegen, dabei einen Rand formen. Für die Streusel den restlichen Mürbeteig mit Nüssen, Zucker, 2 Prisen Salz und Quinoa mischen.
  3. Für die Käsemasse die Eier trennen. 100 g Zucker und Puddingpulver mischen. Mit Quark, Eigelben und Zitronenschale verrühren. Die Eiweiße mit dem übrigen Zucker und 2 Prisen Salz steif schlagen und unterheben. Die Sahne mit dem Kakao glatt rühren und unter ein Drittel der Quarkmasse ziehen.
  4. Helle Quarkmasse in die Form geben, dunkle Quarkmasse daraufklecksen. Mit einer Gabel durch beide Massen ziehen, sodass ein Marmormuster entsteht. Die Streusel darauf verteilen und den Kuchen im Ofen 60 - 70 Min. backen. (Bei Bedarf nach der Hälfte der Zeit mit Backpapier abdecken.) Herausnehmen und in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Zum Servieren in Stücke schneiden.

GRUNDREZEPT MÜRBETEIG: Hier finden Sie das Grundrezept für den glutenfreien Mürbeteig. Bitte verwenden Sie 40 ml Eiswasser und statt Maisstärke 30 g Kakaopulver.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login