Rezept Hausgemachter Frischkäse

Line

Dies ist ein ganz simples Rezept, für das man nur Milch und Zitronen braucht, um daraus einen wunderbar lockeren Käse herstellen zu können.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 500 g Käse
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ein italienischer Sommer
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 1940 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Milch unter Rühren in einem großen Topf zum Kochen bringen. Dann den Zitronensaft dazugeben und weiterrühren, bis die Milch gerinnt. Es sind kleine, weiße Flocken und Milchwasser, die übrig bleiben.

  2. 2.

    Ein großes Sieb mit einem Küchen- oder Mulltuch auslegen und die Flocken und das Milchwasser hineingießen. Das macht man am besten im Spülbecken, da kann das Wasser gut abfließen.

  3. 3.

    Im Sieb sammelt sich nun der Frischkäse. Das Tuch dann entweder über dem Käse zusammenfassen und nach und nach immer weiter eindrehen, sodass auch die letzte Flüssigkeit noch abtropfen kann. Oder das Tuch nur locker zusammenbinden und den Käse im Sieb so lange weiter abtropfen lassen, bis er die gewünschte Konsistenz hat.

  4. 4.

    Den Käse frisch verarbeiten (passt zu grünem Spargel, gegrillten Paprikaschoten, Tomatensalat, ...) oder einlegen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login