Rezept Heidelbeercreme

Diese Heidelbeercreme mit Eiern ist eine britische Spezialität. Durch die Butter wird sie besonders cremig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 500 g
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Einmachen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

200 g
4 cl
Aprikosengeist
50 g
3
100 g
brauner Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Heidelbeeren, Zimt und Aprikosengeist in einem kleinen Topf zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Min. dünsten, bis die Beeren weich sind. Die Beeren durch ein Sieb in eine Metallschüssel streichen. Die Butter in kleine Würfel schneiden, die Eier aufschlagen und leicht verquirlen.

  2. 2.

    Butter, Eier und Zucker mit den Beeren verrühren, 2 El Zitronensaft zugeben und unter ständigem Rühren über einem kochenden Wasserbad erhitzen, bis die Creme beginnt, sämig zu werden. Vom Herd nehmen, durch ein feines Sieb streichen und in kleine, sterilisierte Gläser füllen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank lagern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Muss ich da noch einmal ran?

Die Creme schmeckt herrlich und erinnert an Lemon-Curd - nur halt mit Heidelbeeren. Blasslila mit einem Stich ins taupe ist jetzt Trendfarbe im Herbst. Für meinen Dienstagsmilchreis hätte ich ja gerne diese schöne Farbe vom Foto oben gehabt und grübele, wie ich mit einer Eiercreme so ein Ergebnis hinbekomme. Weiß jemand von Euch Rat? Liegt es an meiner Kochkunst oder Fotokunst? Seht selbst! - Mmh! Da wo ich sonst ein Foto einfügen kann, klebt jetzt ein Werbebanner....

Aphrodite
Ah, Seite noch mal geladen....
Heidelbeercreme  

Hier ist das Foto.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login