Rezept Himbeer-Eisbecher

Line

Üppig und fruchtig ist dieser Himbeer-Eisbecher. Einziger Nachtteil: Er muss sofort aufgegessen werden. Bei seinem superleckeren Anblick sollte das kein Problem sein.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Sweet Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 595 kcal

Zutaten

2
Baisertörtchen
8
Amarettini
400 g
2 EL
Himbeersirup
200 g
1 Päckchen
Vanillezucker
4 Kugeln
je 4 Kugeln Vanille- und Schokoladeneis
2 EL
Raspelschokolade

Zubereitung

  1. 1.

    Baisertörtchen in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz darüberrollen, dabei mittelgrob zerbröseln. Herausnehmen und die Amarettini im Beutel fein zerstoßen.

  2. 2.

    Limette heiß waschen und die Schale fein abreiben. Himbeeren verlesen, die Hälfte davon mit einer Gabel fein zerdrücken, mit dem Himbeersirup und der Limettenschale verrühren. Die restlichen Himbeeren ganz lassen.

  3. 3.

    Sahne nicht ganz steif schlagen, dabei den Vanillezucker einrieseln lassen, die Baiserbrösel unterheben. Und jetzt wird geschichtet: Je 1 Kugel Eis in Dessertgläser füllen. Die Hälfte der Sahne und des Himbeerpürees mit ein paar ganzen Beeren daraufgeben. Mit der zweiten Eiskugel, der restlichen Sahne, dem übrigen Püree und den restlichen Himbeeren bedecken. Amarettinibrösel mit der Schokolade mischen und aufstreuen. Gleich essen!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login