Homepage Rezepte Huhn mit Koriander

Zutaten

1 kleines Huhn (ca. 1 kg)
4 EL Öl
1 TL Garam Masala

Rezept Huhn mit Koriander

Rezeptinfos

30 bis 60 min
410 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und in Stücke schneiden. Die Chilischoten waschen und die Stielansätze entfernen. Das Koriandergrün waschen und trockenschütteln. Alles in einen Mixer geben und fein pürieren; falls die Masse sehr trocken ist, 1 EL Wasser hinzufügen.
  2. Das Huhn häuten und in 8 Stücke teilen. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Würzpaste darin 3 Min. bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten.
  3. Die Hühnchenteile in den Topf geben, salzen und etwa 10 Min. bei mittlerer Hitze braten, bis das Fleisch gar ist. Zwischendurch regelmäßig umrühren und die Hähnchenteile wenden, damit nichts am Topfboden anklebt.
  4. Vor dem Servieren die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Das fertige Hühnchen auf Teller verteilen, mit Garam Masala bestreuen und mit den Zwiebelringen garnieren. Dazu schmeckt der Nussige Reis besonders gut.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login