Rezept Italienische Minestrone

Line

Ob an heißen Tagen mit jungem Ge müse oder im Winter mitdeftigeren Sort en zubereitet – je mehr Gemüse im Suppentopf landet, desto besser schmeckt die Minestrone.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 1 STD.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Familienkochbuch
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. TK-Bohnen antauen lassen, dicke Bohnen evtl. aus den Hülsen drücken. Frische grüne Bohnen waschen, putzen und quer halbieren. Lauch putzen, längs aufschneiden, waschen und schräg in knapp 1 cm breite Scheiben schneiden. Fenchel waschen und vierteln, den Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel in 1/2 cm breite Stücke schneiden. Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten und vierteln. Stielansatz und Kerne entfernen, Tomaten grob würfeln.

  2. 2.

    Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Bohnen, Fenchel und Tomaten dazugeben. Petersilie und Thymian waschen und nach Belieben zusammenbinden. Brühe mit den Kräutern hinzufügen und aufkochen. Suppe zugedeckt bei schwacher Hitze 10-15 Min. leise kochen lassen.

  3. 3.

    Nudeln und Lauch dazugeben, weitere 10 Min. bei schwacher Hitze garen. Kräuter entfernen, Suppe mit Salz und Pfeffer würzen. Minestrone in tiefe Teller verteilen. Evtl. Basilikumblätter abzupfen, abreiben und darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login