Homepage Rezepte Jakobsmuscheln auf Orangennudeln

Rezept Jakobsmuscheln auf Orangennudeln

Festlicher Gaumenkitzel: Jakobsmuscheln in einer süß-sauren Fruchtsauce.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
480 kcal
mittel

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Den Orangensaft in einem kleinen Topf erhitzen und bei mittlerer bis starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Inzwischen die Orangen mit einem scharfen Messer schälen, dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Die Fruchtfleischfilets zwischen den Trennhäutchen mit dem Messer herausschneiden. Den Fenchel waschen, putzen und in feine Streifen schneiden.
  2. Die Tagliatelle in 4 l kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  3. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Fenchel darin ca. 5 Min. andünsten. Den Orangensaft dazugießen, einmal kurz aufkochen lassen, die Orangenfilets untermischen. Vom Herd nehmen. Salzen und pfeffern. Den Rosmarin waschen und trockenschütteln, die Nadeln von den Zweigen streifen, fein schneiden und in die Sauce streuen.
  4. Die Muscheln mit Küchenpapier trockentupfen, salzen und pfeffern. Das Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, die Muscheln darin von allen Seiten 2-3 Min. braten.
  5. Den Dill waschen und trockenschütteln. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und auf vier Teller verteilen. Die Sauce und die Muscheln darüber geben. Mit Dillzweigen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login