Rezept Kabeljau mit Lauch und Tomaten

Kabeljau wird vorwiegend als Filet angeboten, schmeckt mild, ist mager. Das Fleisch fällt beim Garen leicht auseinander und ist ideal zum Dünsten im Bratschlauch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Diabetes, Gesund essen bei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 435 kcal

Zutaten

1 Bund
500 g
1 EL
Öl
1 Stück
Bratschlauch

Zubereitung

  1. 1.

    Die Tomaten abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Den Lauch putzen, längs aufschneiden, gründlich waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lauch ca. 3 Min. darin dünsten. Tomaten grob hacken und zum Lauch geben. Dann 4 EL Tomatensaft und die Hälfte der Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Reis nach Packungsangabe kochen. Backofen ohne Rost auf 200° vorheizen. Den Kabeljau kalt abbrausen, mit Küchenpapier trockentupfen. Mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Vom Bratschlauch ein Ende nach Packungsangabe verschließen. Die Gemüsemischung im Schlauch verteilen. Den Fisch darauf legen.

  3. 3.

    Das Folienende verschließen. Bratschlauch oben 1- bis 2mal einstechen und auf den kalten Bratrost legen. Den Fisch im Ofen (unten, Umluft 180°) ca. 25 Min. garen. Mit der übrigen Petersilie bestreuen. Den Reis und das Gemüse zum Kabeljau servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login