Rezept Kabeljau mit Minze & Mandeln

Kräuterpasten schützen saftiges Fischfilet, etwa Kabeljau, im Ofen vor dem Austrocknen. Und sie spenden knusprige Kräuterwürze.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 270 kcal

Zutaten

2 EL
Olivenöl + Öl für die Form
1 dickes Bund
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Fisch waschen, trocken tupfen, mit 2 EL Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. In Portionsstücke schneiden und in eine geölte Auflaufform setzen.

  2. 2.

    Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Mandeln in der Küchenmaschine grob zerkleinern. In einer Schüssel mit Olivenöl verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen. Eiweiß, Minze und Limettenschale einrühren. Paste kräftig mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

  3. 3.

    Den Fisch mit der Paste bestreichen und im Ofen (Mitte) je nach Dicke 15-20 Min. überbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Upps, hier sind die Fotos vertauscht.

Die Tomaten, Pinienkerne und Petersilie gehören zu "Kabeljau mit Tomate und Basilikum". Und das Bild dort mit der Minze hierher. Tomate sieht eindeutig besser aus. Also bei mir dann Tomate, Mandel, Minze.

Aphrodite
Mit Rote Beete Chips.
Kabeljau mit Minze & Mandeln  

Die Mandeln werden sehr schön, wenn man sie selbst blanchiert. Das Innere wird dann wieder milchig-weiß. Ich habe zum Fisch noch Chicoree und Fenchel gegeben und mitgeröstet. Das Eiweiß habe ich weggelassen. Durch das Öl bekommt die Minze ein sehr schönes Aroma, vergleichbar mit frittierter oder gebratener Petersilie. 

 

Und da ich noch Rote Beete Chips übrig hatte, habe ich die gleich mit in die Öl Marinade gegeben. Der Zucker in den Roten Beeten karamellisiert. Nur vorsicht mehr als 5 Min. habe ich Mandeln, Minze und Rote Beete Chips nicht im Ofen gelassen und erst später dazu gegeben.

Ja, und mit dem Blaubeersalz von Lundi bekommt das Gericht auch noch mal einen Farbtupfer. Das Würzen geht auch ganz einfach mit Würzölen. Ich spare mir die Knoblauchzehe und kann Knoblauchöl viel besser dosieren.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login