Homepage Rezepte Kabeljau-Saltimbocca mit Tomaten

Zutaten

Rezept Kabeljau-Saltimbocca mit Tomaten

Italienischer Klassiker im neuen Gewand: Kabeljau brät schonend im Parmaschinken-Mantel und wird mit Tomaten und Kräutern glänzend ergänzt.

Rezeptinfos

unter 30 min
480 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Person

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Person

Zubereitung

  1. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in 4 gleich große Stücke schneiden. Mit Pfeffer würzen und mit je 1 Salbeiblatt belegen. Jedes Filetstück mit 1 Scheibe Parmaschinken umwickeln, sodass die Enden unten liegen.
  2. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Fisch-Saltimbocca darin zuerst mit der offenen Schinkenseite nach unten anbraten, dann bei mittlerer Hitze 3 - 4 Min. weiterbraten.
  3. Inzwischen die Kirschtomaten von den Rispen streifen und waschen. Die Knoblauchzehe schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Thymian abbrausen und trocken schütteln.
  4. Die Fischstücke wenden. Die Butter in der Pfanne erhitzen. Kirschtomaten, Thymian und Knoblauch in die Pfanne geben und 2 - 3 Min. mitbraten. Alles mit dem Essig ablöschen, kräftig salzen und pfeffern. Fisch-Saltimbocca und Tomatengemüse auf einem Teller anrichten und sofort servieren. Dazu schmeckt Ciabatta oder Stangenweißbrot.

Sie brauchen den Schinken nicht mit Holzstäbchen am Fischfilet zu fixieren. Es genügt, wenn Sie die Päckchen mit der offenen Seite nach unten zuerst anbraten. Dadurch »verschmelzen« die Enden und können sich nicht mehr lösen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)