Homepage Rezepte Kabeljau im Speckmantel mit lauwarmem Gurkensalat

Rezept Kabeljau im Speckmantel mit lauwarmem Gurkensalat

Der Kabeljau im Speckmantel beweist: Es muss nicht immer ultra-exotisch sein! Hier trifft norddeutsche Sehnsuchtsküche auf einen Schuss Raffinesse.

Rezeptinfos

unter 30 min
530 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen, halbieren und sehr fein hacken. 1 EL gehackte Zwiebel mit 2 TL körnigem Senf und 1 TL Zitronensaft mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Fischfilets waschen und trocken tupfen. Mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Je 2 Scheiben Frühstücksspeck leicht überlappend der Länge nach nebeneinander auslegen und mit der Senf-Zwiebel-Mischung bestreichen. Die Fischstücke in die Speckscheiben einrollen.
  3. Die Gurken waschen und mit dem Sparschäler längs in Streifen schneiden, dabei den wässrigen Mittelteil weglassen. Restliche gehackte Zwiebel mit Essig, Schmand, Zucker und restlichem Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dill waschen und trocken schütteln, die Spitzen abzupfen, fein hacken und unterheben. Die Gurkenstreifen mit dem Dressing mischen.
  4. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Fischpäckchen darin bei kleiner bis mittlerer Hitze rundherum 6-8 Min. braten, bis der Kabeljau knapp gar und der Speck leicht gebräunt ist. Fischpäckchen aus der Pfanne nehmen, die Pfanne mit einem Küchenpapier säubern. Dann den Gurkensalat kurz in der heißen Pfanne schwenken. Die Fischpäckchen wieder daraufgeben und alles in der Pfanne servieren oder auf Tellern anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Speisefisch

Speisefisch

Lachs

Lachs

Kartoffelsalate

Kartoffelsalate