Rezept Käsesauce mit Haselnüssen

Diese Käsesauce ist ziemlich schnell fertig. Pasta wie blanchiertes Gemüse hüllen sich gerne in diesen aromatischen Mantel, der dem Gaumen schmeichelt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarian Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Eine Pfanne heiß werden lassen. Haselnüsse hineinschütten und ein paar Minuten anrösten. Dabei die Pfanne immer wieder rütteln, damit die Nüsse rundherum Hitze abbekommen. Nüsse auf ein Küchentuch schütten und im Tuch hin und her reiben, damit die braunen Häute so gut wie möglich entfernt werden. Die Nüsse auf einem Brett mittelgrob hacken.

  2. 2.

    Die Frühlingszwiebeln waschen, Wurzelbüschel und dunkelgrüne welke Teile abschneiden. Weiße Teile der Zwiebeln in feine Ringe schneiden, grüne in etwas gröbere und beiseite stellen.

  3. 3.

    Gorgonzola in Würfel schneiden und mit dem geriebenen Käse, den hellen Zwiebelringen und der Milch in einem Topf mischen. Alles bei schwacher Hitze langsam erwärmen und durchrühren, bis der Käse in der Milch geschmolzen ist. Grüne Zwiebelstücke und Nüsse unterrühren und die Sauce mit Pfeffer und Muskat würzen. Ob überhaupt und wie viel Salz an die Sauce muss, hängt vom Käse ab. In jedem Fall vorsichtig würzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Raffiniert und schnell gemacht

Finde ich sehr lecker zu Kartoffeln und grünen Bohnen.

Passt aber bestimmt auch gut zu grünem Spargel oder Zuckerschoten.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login