Rezept Kaffee-Sambuca-Torte

Besonders saftig wird der Tortenboden durch Pellkartoffeln, die noch heiß ganz fein gerieben werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 24 cm Ø (14 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Tortenglück
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

50 g
3 EL
Instant-Kaffeepulver
180 g
40 g
1 TL
400 g
4 EL
Sambuca (ital. Anislikör)
2 Päckchen
Sahnesteif
1 TL
Instant-Kaffeepulver zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig die Kartoffeln waschen und mit der Schale in wenig Wasser 20-25 Min. garen. Abkühlen lassen, dann pellen und fein reiben. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Butter mit der Schokolade und dem Kaffeepulver in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelbe mit Zucker und 4 EL warmem Wasser mit den Quirlen des Handrührgeräts hellschaumig schlagen. Kartoffeln mit der Schokoladenmasse unter die Eigelbmasse rühren. Eischnee auf die Eigelbcreme geben. Mandeln, Mehl und Backpulver darübergeben und alles sorgfältig unterziehen.

  2. 2.

    Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) 40-45 Min. backen. Fertigen Boden herausnehmen, 5 Min. abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen, auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen lassen. Das Backpapier abziehen und den Boden einmal quer durchschneiden.

  3. 3.

    Für die Füllung die Sahne mit Sambuca und Sahnesteif steif schlagen. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und mit drei Vierteln der Sambuca-Sahne bestreichen. Den zweiten Boden auflegen und mit der restlichen Sahne bestreichen. Für die Garnitur die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen. Die Torte mindestens 4 Std. kalt stellen. Kurz vor dem Servieren die Tortenoberfläche mit den Pinienkernen bestreuen und mit durchgesiebtem Kaffeepulver bestäuben. Die Torte am besten mit einem elektrischen Messer in schmale Stücke schneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login