Homepage Rezepte Kalbsburger vom Grill

Zutaten

1 kleines Bund Petersilie
1 EL Öl
4 Blätter Lollo Rosso
8 dünne Scheiben Frühstücksspeck
4 Burgerbrötchen
Grillsauce oder Senf zum Bestreichen

Rezept Kalbsburger vom Grill

Längst haben sich Burger auch in der deutschen Grillkultur etabliert. Und zwar meilenweit entfernt von der Bulettenbraterei zum Durchfahren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
430 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Grill auf mittlere Hitze (180 - 200°) vorheizen. Petersilie abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Pfefferkörner grob mörsern, getrocknete Tomaten klein würfeln, Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Vorbereitete Zutaten mit dem Kalbshackfleisch und den Semmelbröseln vermengen, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Aus dem Fleischteig 4 Fleischküchlein (Burger) von 2 cm Höhe formen. Von beiden Seiten mit etwas Öl bestreichen.
  3. Die Salatblätter waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen, entstielen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
  4. Den Speck auf dem Grill bei indirekter Hitze (also nicht direkt über der Glut und bei geschlossenem Deckel) knusprig auslassen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Burger auf den Grill legen, Deckel schließen. Nach 5 Min. die Burger wenden und weitere 3 - 4 Min. grillen. Burgerbrötchen aufschneiden und für die letzte Min. mit den Schnittflächen nach unten mitgrillen.
  5. Die Brötchen wahlweise mit Grillsauce oder Senf bestreichen und mit Salat, Burger, Speck, Tomate und Zwiebel belegen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login