Homepage Rezepte Hamburger mit Frischkäse-Hack vom Grill

Zutaten

750 g ganz frisches Rinderhackfleisch (aus der Huft)
Cayennepfeffer
80 g Gewürzgurken
1 Bund Schnittlauch
100 g Mayonnaise
1 EL mittelscharfer Senf
einige Spritzer Worcestersauce
8 Burger-Brötchen
4 Blätter Eisbergsalat
2 EL Öl
8 Scheiben Edamer

Rezept Hamburger mit Frischkäse-Hack vom Grill

Wenn Sie wissen wollen, wie ein Hamburger wirklich schmecken soll, dann bereiten Sie ihn nach diesem Rezept frisch auf dem Grill zu.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

  1. › Für die Hacksteaks 1 Zwiebel schälen, fein würfeln. Mit Hackfleisch und Frischkäse vermengen, mit Cayenne würzen und in acht Portionen teilen. Jede Portion flach drücken, mit Butter bestreichen, zusammenklappen und zu 2-3 cm dicken Hacksteaks formen. Kühlen.
  2. › Gewürzgurken fein würfeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Beides mit Mayonnaise und Senf verrühren, mit Worcester abschmecken. Das Gurken-Relish kühlen.
  3. › Übrige Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden und 15 Minuten in kaltes Wasser legen, das macht mild und knackig. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, Stielansätze entfernen. Brötchen quer halbieren. Salatblätter waschen, trocken tupfen und zerteilen. Zwiebeln abtropfen lassen und trocken tupfen.
  4. › Holzkohlengrill anheizen. Hacksteaks mit Öl bepinseln, salzen und pfeffern. 1 Minute auf jeder Seite grillen (10 cm Abstand zur Glut). Dann nach Wunsch pro Seite je 1 (medium gebraten) bis 3 Minuten (durchgebraten) grillen. Zugleich Speck auf dem Grill knusprig braten, die Brötchenhälften anrösten.
  5. › Die Burger nach zusammensetzen: pur mit Salatblatt, Relish und Steak oder üppig zusätzlich mit Speck unterm Steak und Tomaten, Zwiebeln, Käse sowie Ketchup auf dem Steak. Sofort aus der Hand genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)
Anzeige
Anzeige
Login