Rezept Kalbsschnitzel mit Zitronensauce

Einfach nur Spinat oder einen grünen Salat und frisches Weißbrot dazu reichen, denn schließlich ist es ein italienisches Rezept. Und mehr kriegen Sie da auch nicht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italian Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 250 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Als Erstes mal den Backofen auf 70 Grad einschalten und eine Platte oder einen großen Teller reinstellen. Die Schnitzel brauchen nämlich nach dem Braten einen warmen Platz, damit sie nicht gleich wieder kalt werden, während man sich um die Sauce kümmert.

  2. 2.

    Dann die Schnitzel halbieren und mit dem Handballen etwas flacher drücken. Schnitzel auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer bestreuen. Mehl in einen Teller schütten, die Schnitzel darin wenden. Sie sollen aber nur einen dünnen Mehlüberzug bekommen, also zuviel des Guten wieder abklopfen.

  3. 3.

    Eine große Pfanne auf den Herd stellen. 1 EL Butter mit Öl rein und richtig heiß werden lassen. Schnitzel reinlegen, pro Seite nur 1 Minute braten. In den Backofen auf die Platte damit.

  4. 4.

    Zitronensaft und 1 EL Wasser in die Pfanne schütten und mit dem Holzlöffel gut umrühren, bis sich alles, was beim Braten am Pfannenboden angesetzt ist, in der Sauce löst. Die übrige Butter in Stückchen schneiden und einrühren, die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen, über die Schnitzel gießen und gleich essen!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Arancia
Sauer
Kalbsschnitzel mit Zitronensauce  

Das Fleisch war zart und ziemlich perfekt. Aber die Sauce? Och nöö, Zitronensaft, Wasser, Butter und am Pfannenboden verbliebenes Mehl... Ich hätte es ahnen können... es klingt ziemlich langweilig - und das war es dann auch.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login