Homepage Rezepte Kalter Hund mit Kaffeelikör

Zutaten

100 g Bitter-Schokolade
3 Portionspäckchen lösliches Espressopulver (1-1 1/2 EL)
150 g Zucker
2 EL Kaffeelikör nach Belieben
2 Eier
3 gehäufte EL Kakaopulver
150 g Butterkekse
1-2 EL Espressobohnen zum Garnieren

Rezept Kalter Hund mit Kaffeelikör

Rezeptinfos

mehr als 90 min
210 kcal
leicht

Für 1 Kastenform von ca. 20 cm Länge (20 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform von ca. 20 cm Länge (20 Stück)
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 100 g Bitter-Schokolade
  • 250 g weiche Butter
  • 3 Portionspäckchen lösliches Espressopulver (1-1 1/2 EL)
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Kaffeelikör nach Belieben
  • 2 Eier
  • 3 gehäufte EL Kakaopulver
  • 150 g Butterkekse
  • 1-2 EL Espressobohnen zum Garnieren

Zubereitung

  1. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett bei schwacher Hitze hellbraun rösten, abkühlen lassen.
  2. Schokolade zerbröckeln, Butter in Stückchen schneiden, mit dem Espressopulver in einen kleinen Topf geben. Bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Zucker unterrühren. Die Mischung etwas abkühlen lassen.
  3. Den Likör nach Belieben, Eier, die Hälfte der Mandeln und Kakao dazugeben und kräftig verrühren.
  4. Die Form mit Wasser ausspülen und so mit Frischhaltefolie auslegen, dass die Folie an beiden Seiten etwas übersteht. Espressobohnen hacken und mit den restlichen Mandeln auf den Boden der Form streuen. 2-3 EL Schokocreme darauf geben, mit Keksen bedecken und etwas andrücken. Abwechselnd Schokocreme und Kekse einschichten.
  5. Im Kühlschrank mindestens 4 Std., am besten über Nacht kalt stellen. Mithilfe der Folie aus der Form lösen, Folie ablösen und den Kuchen mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Lecker!!!

Mein Freund war begeistert, allerdings könnten die Mengenangaben höher sein. Habe meine kleine Backform nicht annähernd voll bekommen.

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login