Homepage Rezepte Kartoffel-Ei-Plätzchen

Zutaten

Rezept Kartoffel-Ei-Plätzchen

Die kleinen, scharf-würzigen Plätzchen aus Kartoffeln und Eiern sind ein sehr beliebter indischer Snack - am besten frisch aus der Pfanne mit einem erfrischenden Chutney.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
130 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 15 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 15 STÜCK

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, in einem Topf mit Salzwasser bedecken und in etwa 30 Min. weich kochen.
  2. Inzwischen in einem zweiten Topf die Eier in kochendes Salzwasser geben und in 10 Min. hart kochen. Die Eier herausnehmen, kalt abschrecken und pellen.
  3. Den Ingwer schälen und in Stücke schneiden. Die Chilischoten waschen und die Stielansätze entfernen.
  4. Die Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und pellen. Ingwer, Chilis, Kartoffeln und Eier mit ¾ TL Salz in den Mixer geben. Alles zu einer feinen Paste pürieren und die Semmelbrösel sorgfältig untermischen.
  5. Aus der Kartoffel-Ei-Masse 15 kleine, ovale Plätzchen formen.
  6. In einer Pfanne mit hohem Rand 4 cm hoch Öl stark erhitzen und die Plätzchen darin in 2-3 Min. braun frittieren. Mit einem Schaumlöffel herausheben. Heiß mit Joghurtchutney servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login