Rezept Kartoffel-Trüffel-Püree

Trüffel kommen zwar nicht in dieses Püree hinein, aber auf dem Püree wird ein Feldsalat angerichtet, der mit Trüffelöl zubereitet ist. Schmeckt beeindruckend gut!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schnell und edel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 270 kcal

Zutaten

3 EL
Hühnerbrühe (Instant)
3 EL
Aceto balsamico
4 EL
Traubenkernöl (ersatzweise neutrales Pflanzenöl)
200 g
4 EL
4 EL
2 EL
Weißbrotcroûtons

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln schälen, grob würfeln und in einem Topf mit Salzwasser bedeckt bei mittlerer Hitze zugedeckt in 15-20 Min. weich kochen.

  2. 2.

    Die Schalotte schälen, klein hacken, mit Brühe, Balsamessig, Traubenkernöl, Salz und Pfeffer verrühren. Den Salat putzen, waschen, trockenschleudern und in eine Schüssel geben.

  3. 3.

    Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen und kurz ausdämpfen lassen. Milch und Sahne in einem Topf erhitzen, die Kartoffeln hineingeben und mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zu Püree zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, das Trüffelöl untermischen.

  4. 4.

    Den Salat mit dem Essig-Öl-Dressing übergießen. Das Püree auf vier Tellern anrichten, den Salat darüber verteilen. Mit Croûtons bestreut servieren. Dazu passt z. B. ein Filetgulasch »Stroganoff«.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login