Homepage Rezepte Kartoffelaufstrich mit Brokkoli

Rezept Kartoffelaufstrich mit Brokkoli

Kartoffeln und Brokkoli harmonieren nicht nur als warmes Gericht: Mit unserem kräuterfrischen Kartoffelaufstrich machen sie auch eine richtig gute Figur auf Brot.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
55 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen (ca. 380 g)

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Brokkoli waschen, putzen und in feine Röschen teilen. Zwiebel schälen, fein würfeln und im heißen Öl in 2–3 Min. bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Kartoffeln zugeben, mit Salzwasser bedecken, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Min. garen. Nach ca. 15 Min. Garzeit den Brokkoli zufügen.
  2. Einige Brokkoliröschen herausnehmen, das übrige Gemüse abgießen und mit dem Kartoffelstampfer zermusen. Den Frischkäse unterrühren. Die Mischung mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Brokkoliröschen unterheben.
  3. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Die Blätt­chen abzupfen, fein hacken und unterrühren. Den Auf­­strich im Kühlschrank 1 Std. durchkühlen lassen, da­­­nach bei Bedarf nachwürzen. Er passt besonders gut zu Nuss- oder Sonnenblumenbrot.

gekühlt 3–4 Tage haltbar

Rezept bewerten:
(0)