Homepage Rezepte Kleine Schokoladen-Panettone

Zutaten

1 Würfel frische Hefe (42 g)
100 g Zucker
100 g Butter
2 Eier
1/2 TL Salz
2 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
Fett für die Förmchen
Puderzucker zum Bestäuben

Rezept Kleine Schokoladen-Panettone

Die Original-Panettone ist ein klassischer Mailänder Weihnachtskuchen - ohne Schokolade. Diese leckere Variante für Schokofans schmeckt das ganze Jahr über.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
450 kcal
mittel

Für 12 Souffleeförmchen (oder Tassen à 150 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Souffleeförmchen (oder Tassen à 150 ml)

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. 1 TL Zucker darauf geben und die Hefe mit 6 EL lauwarmer Milch und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt 15 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Restliche Milch, Butter in Flöckchen, Eier, übrigen Zucker, Salz und Zitronenschale zum Vorteig geben und gründlich unterkneten. Teig abdecken und weitere 30 Min. (oder bis zur doppelten Größe) gehen lassen.
  3. Schokolade und Nuss-Nougat in kleine Stückchen schneiden. Mit Mandeln, Rosinen und Orangeat unter den Hefeteig kneten. Teig nochmals 15 Min. gehen lassen. Förmchen einfetten. Backpapier in ca. 8 cm breite Streifen schneiden und in die Förmchen setzen, um den Rand zu erhöhen. Teig einfüllen.
  4. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Teig 10 Min. gehen lassen, dann die Teigoberfläche kreuzweise einschneiden. Im Ofen (Mitte) in 15-20 Min. goldgelb backen. 10 Min. in den Förmchen abkühlen lassen, dann stürzen und mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login