Homepage Rezepte Kleines Lebkuchen-Gebäck

Zutaten

150 g Honig
75 g Rohrzucker
75 g Butter
3 EL Milch
2 TL Lebkuchengewürz
2 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
Backpapier für das Backblech
96 bunte Papierpralinenförmchen zum Backen
Puderzucker zum Bestäuben

Rezept Kleines Lebkuchen-Gebäck

Ein großer runder Lebkuchen ist etwas Schönes, aber manchmal hat man nur Lust auf einen kleinen Bissen. Dann wird Ihnen dieses Rezept weiterhelfen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
60 kcal
leicht

ZUTATEN für 48 Stück

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 48 Stück

Zubereitung

  1. Den Honig mit Rohrzucker, Butter und Milch in einen kleinen Topf geben und unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Das Lebkuchengewürz unterrühren. Die Masse abkühlen lassen.
  2. Die Eier unter die Honigmasse rühren. Das Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen und mit der Raspelschokolade unter die Honigmasse ziehen.
  3. Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Je 2 Pralinenförmchen ineinanderstellen und auf das Blech setzen. Die Förmchen mit je 1/2 TL Teig füllen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 15 Min. backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login