Homepage Rezepte Lebkuchen-Donuts

Zutaten

150 g Honig
75 g Rohrzucker
75 g Butter
2 TL Lebkuchengewürz
2 Eier
1 EL Puderzucker
250 g Dinkelmehl (Type 630)
1 TL Backpulver
2 TL Kakaopulver
1 Mini-Donuts-Blech (12 Vertiefungen à 25 ml)
Mini-Schokosterne für die Deko

Rezept Lebkuchen-Donuts

Rezeptinfos

30 bis 60 min
110 kcal
leicht

ZUTATEN für 36 Mini-Donuts

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 36 Mini-Donuts

Zubereitung

  1. Den Honig, den Rohrzucker und die Butter in einen Topf geben und unter Rühren bei kleiner Hitze erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Topf vom Herd nehmen und die Mischung etwas abkühlen lassen. Das Lebkuchengewürz und die Eier dazugeben und unter die Honigmasse rühren.
  2. Die Mandeln mit dem Puderzucker mischen und in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren kurz rösten, dann beiseitestellen. Das Dinkelmehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen. Die Mehlmischung unter die Honigmasse rühren. Die Mandeln dazugeben und unterheben.
  3. Den Backofen auf 175° (Umluft 160°) vorheizen. Das Mini-Donuts-Blech mit etwas Butter einfetten. Jeweils ein Drittel von dem Teig in die Vertiefungen füllen. Im Ofen (Mitte) 15-20 Min. backen. Die Donuts herausnehmen, 5 Min. abkühlen lassen und aus den Vertiefungen lösen. Aus dem restlichen Teig auf die gleiche Weise die übrigen Donuts backen.
  4. Die Vollmilch-Schokoladenglasur nach Packungsangabe schmelzen lassen. Die abgekühlten Donuts mit der Glasur überziehen und mit den Mini-Schokosternen bestreuen.

Ob mit Zucker bestreut, mit Schokolade glasiert, ohne Loch aber leckerer Cremefüllung, der Vielfalt an Donut-Kreationen sind keine Grenzen gesetzt. Wer den Schmalzkringel der amerikanischen Küche mit dem typischen Loch in der Mitte eher klassisch genießen möchte, dem empfehlen wir das Donut Rezept aus dem GU Kochbuch "Kaffee - ein Genuss".

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login