Rezept Königsberger Klopse ohne Sardellen

Die ostpreußische Spezialität vereint klassischer Weise Fisch und Fleisch in einem Topf. Diese Variante verzichtet auf die Sardellen im Kloßteig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Die echte Hausmannskost
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 665 kcal

Zutaten

1-2 Brötchen vom Vortag
3 EL
2
1 l
Fleischbrühe (Instant)
2 EL
200 g
80 g
kleine Kapern (aus dem Glas)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Brötchen in heißem Wasser einweichen, anschließend in einem Sieb gut ausdrücken. Die Schalotten schälen und fein würfeln. In einem Pfännchen 1 EL Butter erhitzen, die Schalotten darin glasig andünsten.

  2. 2.

    Die Zitrone waschen und abtrocknen, 1 TL Schale abreiben und 2 EL Saft auspressen. Das Hackfleisch mit der Brötchenmasse, Schalotten, Eiern und Zitronenschale mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit angefeuchteten Händen aus der Masse 12-14 kleine Klößchen formen.

  3. 3.

    Die Brühe aufkochen, die Klößchen einlegen. Bei schwacher Hitze etwa 20 Min. ziehen lassen.

  4. 4.

    In einem zweiten Topf die restliche Butter zerlassen und das Mehl anschwitzen. Unter Rühren so viel Brühe zugießen, bis eine sämige Sauce entsteht. 5 Min. köcheln lassen, Sahne und Kapern unterrühren. Mit Zitronensaft und Muskat abschmecken. Die Klopse aus der Brühe heben, in die Sauce legen und 10 Min. darin bei schwacher Hitze ziehen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

patrickstar
Klassiker

Auch ein Gericht das ich als Kind geliebt habe! Mit viel Zitrone und Reis und schon bin ich glücklich!

HappySue
Lieblings-Klassiker

Stimmt! Für mich auch ein gern gegessener Klassiker.Am liebsten mit ganz viel Kapern und Rote Bete Salat.Herrlich!

Flicka
Wieder entdeckt ...

... habe ich Königsberger Klopse und wundere mich, warum ich sie so lange ignoriert habe. Dieses Rezept ohne Sardellen ist es vielleicht, das den Ausschlag gegeben hat. Das Gericht schmeckt jedenfalls viel zu gut, um es nicht öfter auf den Tisch zu bringen.

sparrow
gutes Rezept

Schon lange wollte ich mal Königsberger Klopse machen. Auch mit glutenfreien Brötchen war das ein Genuss. Die Soße wurde noch abgerundet mit Weißwein und legiert mit Sahne und einem Eigelb. Die Fleischbrühe war selbst gemacht. Der Metzger hat das Hackfleisch zweimal durch die Maschine gelassen. Köstlich war das Essen

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login