Homepage Rezepte Königsberger Klopse ohne Sardellen

Zutaten

1-2 Brötchen vom Vortag
3 EL Butter
2 Eier
1 l Fleischbrühe (Instant)
2 EL Mehl
200 g Sahne
80 g kleine Kapern (aus dem Glas)

Rezept Königsberger Klopse ohne Sardellen

Die ostpreußische Spezialität vereint klassischer Weise Fisch und Fleisch in einem Topf. Diese Variante verzichtet auf die Sardellen im Kloßteig.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
665 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Brötchen in heißem Wasser einweichen, anschließend in einem Sieb gut ausdrücken. Die Schalotten schälen und fein würfeln. In einem Pfännchen 1 EL Butter erhitzen, die Schalotten darin glasig andünsten.
  2. Die Zitrone waschen und abtrocknen, 1 TL Schale abreiben und 2 EL Saft auspressen. Das Hackfleisch mit der Brötchenmasse, Schalotten, Eiern und Zitronenschale mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit angefeuchteten Händen aus der Masse 12-14 kleine Klößchen formen.
  3. Die Brühe aufkochen, die Klößchen einlegen. Bei schwacher Hitze etwa 20 Min. ziehen lassen.
  4. In einem zweiten Topf die restliche Butter zerlassen und das Mehl anschwitzen. Unter Rühren so viel Brühe zugießen, bis eine sämige Sauce entsteht. 5 Min. köcheln lassen, Sahne und Kapern unterrühren. Mit Zitronensaft und Muskat abschmecken. Die Klopse aus der Brühe heben, in die Sauce legen und 10 Min. darin bei schwacher Hitze ziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(18)

Rezeptkategorien