Rezept Kokosmilchreis mit Passionsfruchtsauce

Line

Wer Milchreis bisher verschmäht hat, sollte ihm noch eine Chance geben: In Kombination mit Kokos und exotischer Frucht schmeckt er nämlich genial.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Desserts
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 395 kcal

Zutaten

400 ml
200 ml
40 g
1 Tütchen
Bourbon-Vanillezucker
50 g
150 g
1 kleine Dose
1 geh. TL
Speisestärke
200 ml
Passionsfruchtsaft

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kokosmilch mit der Milch, dem Zucker und dem Vanillezucker in einem kleinen Topf erhitzen und knapp unter dem Siedepunkt halten.

  2. 2.

    In einem Topf 20 g Butter erhitzen (die restliche Butter bis zur Verwendung ins Tiefkühlfach legen), Reis und Kokosflocken darin kurz andünsten. Ein Drittel der Flüssigkeit dazugeben und unter Rühren etwas einkochen lassen. Nach und nach die restliche Flüssigkeit unterrühren. Den Reis ca. 25 Min. köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

  3. 3.

    Inzwischen die Ananaswürfel abtropfen lassen und 100 ml Flüssigkeit auffangen. 3 EL Flüssigkeit mit der Speisestärke verrühren und beiseitestellen. Restliche Flüssigkeit zusammen mit dem Fruchtsaft einmal aufkochen. Die Stärkemischung dazugießen und köcheln lassen, bis die Sauce leicht bindet.

  4. 4.

    Die Sauce vom Herd nehmen, die restliche eiskalte Butter einrühren und die Sauce abkühlen lassen. Den fertigen Milchreis vom Herd nehmen und die Ananaswürfel unterrühren.

  1. 5.

    Die Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausheben und in die Sauce rühren. Die Limettenschale unter den Reis rühren. Den Reis auf tiefe Teller oder Schälchen verteilen und mit der Passionsfruchtsauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login