Homepage Rezepte Kokospralinen

Zutaten

150 g Kokosmilch
15 g Butter
30 g Zucker
100 g Kokosflocken

Rezept Kokospralinen

Bewahren Sie diese Pralinen in einem geschlossenen Gefäß im Kühlschrank auf.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
40 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 15 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 15 STÜCK

Zubereitung

  1. Kokosmilch, Butter, Zucker und 50 g Kokosflocken in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren 12-15 Min. köcheln, bis eine breiige Masse entstanden ist.
  2. 20 g Kokosflocken unterrühren und die Masse vollständig auskühlen lassen. Mit einem Teelöffel kleine Portionen von der Masse abstechen und diese zu ca. 15 mundgerechten Kugeln formen. Die Kugeln in den restlichen Kokosraspeln wenden und anschließend kalt stellen.

Wie du Pralinen selbermachen kannst, zeigen wir dir in unserem Special >>

Tipp: Selbstgemachte Pralinen kannst du mit essbarem Gold oder Mustern von sogenannten Transferfolien verzieren. Hübsche 3D Effekte, wie Wellen oder Herzchen bekommen sie durch Strukturfolien.

Du bekommst alles bequem auf amazon.de (Anzeige)

Strukturfolien >> http://amzn.to/2j8TdHt
Transferfolien >> http://amzn.to/2Atx5f2
Blattgold Flocken, z.b von Goldgourmet >> http://amzn.to/2jaCEek

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login