Homepage Rezepte Weiße Kokostrüffel

Zutaten

200 g weiße Kuvertüre
100 g Kokosmilch
400 g weiße Kuvertüre
Spritzbeutel mit 12-mm-Lochtülle

Rezept Weiße Kokostrüffel

Warum kaufen, wenn man die exotischen Trüffel selbst herstellen kann? Gelingt leicht, schmeckt und kommt z. B. als Geschenk auch immer gut an.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Für ca. 35 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 35 Stück

Zubereitung

  1. Für die Trüffel die weiße Kuvertüre hacken. Die Kokosmilch aufkochen und vom Herd nehmen. Die Kuvertüre dazugeben und unter Rühren schmelzen, dann die Kokosflocken dazugeben und unterrühren.
  2. Die Kuvertüre-Kokos-Masse in eine Schüssel geben, mit Folie abdecken und an einem kühlen Ort mind. 6 Std. fest werden lassen. Anschließend die fest gewordene Masse mit den Quirlen des Handrührgeräts zu einer geschmeidigen Creme aufschlagen.
  3. Die weiche Butter dazugeben und glatt unter die Creme rühren. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech ca. 35 Tupfen mit ca. 2,5 cm Durchmesser setzen. Diese an einem kühlen Ort ca. 2 Std. fest werden lassen.
  4. Den Backofen auf 190° (Oberhitze) vorheizen. Die Kokosraspel zum Wälzen nach Belieben auf einem mit Backpapier belegten Blech ausbreiten und im Ofen ca. 5 Min. rösten, bis sie etwas Farbe annehmen. Die Kokosraspel in einen tiefen Teller geben und abkühlen lassen. Die Kuvertüre zum Überziehen hacken, auf dem Wasserbad schmelzen und temperieren.
  5. Die Spitzen der Kokostrüffel vorsichtig flach drücken. Die Trüffel in den Handflächen rundherum mit temperierter Kuvertüre überziehen, vorsichtig in die gerösteten Kokosraspel setzen und darin wenden. Auf Backpapier fest werden lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login