Homepage Rezepte Kräftige Ramen-Basisbrühe

Rezept Kräftige Ramen-Basisbrühe

Es gibt unzählige Varianten für Ramenbrühe: Ob mit Fisch, Eisbein oder Miso - alles ist erlaubt. Dies ist unser Grundrezept.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
15 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen (1,2 l)

Zubereitung

  1. Die Zwiebel waschen und mit Schale quer halbieren. Möhre und Lauch waschen und putzen. Den Ingwer waschen und in Scheiben schneiden, den Knoblauch schälen. Rippchen, Markknochen und Hähnchenflügel kalt abbrausen und trocken tupfen.
  2. Einen großen Topf erhitzen. Die Zwiebel mit der Schnittstelle nach unten bei großer Hitze anbraten. Dabei die Zwiebelstücke mit einem Kochlöffel auf den Topfboden drücken, bis die Schnittstellen schwarz angebraten sind.
  3. Alle restlichen Zutaten in den Topf zur Zwiebel geben und so viel Wasser dazugießen, dass die Zutaten davon bedeckt sind. Alles zum Kochen bringen und mit einer Schaumkelle abschäumen. Die Suppe ca. 4 Std. zugedeckt simmern lassen.
  4. Danach die Brühe durch ein feines Sieb abgießen und dabei auffangen. Fleisch, Knochen und Gemüse entsorgen. So viel Wasser zur Brühe gießen, dass es insgesamt 1,2 l Brühe sind. Nach Belieben weiterverarbeiten.

Tipp: Die Brühe ist im Kühlschrank ca. 3 Tage haltbar, tiefgefroren kann man sie ca. 3 Monate aufbewahren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

16 leckere Rezepte mit Udon Nudeln

16 leckere Rezepte mit Udon Nudeln

28 japanische Teriyaki-Rezepte

28 japanische Teriyaki-Rezepte

Die 42 besten Nudelsuppen-Rezepte

Die 42 besten Nudelsuppen-Rezepte