Homepage Rezepte Kräuterlachswürfel auf Ratatouille

Rezept Kräuterlachswürfel auf Ratatouille

Die Kombination aus Lachs und Ratatouille schmeckt einfach hervorragend. Beides kann ganz einfach auf einem Blech zubereitet werden.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
605 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Zwiebeln schälen und in schmale Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Kirschtomaten waschen. Die Paprika waschen, halbieren, Trennwände und Kerne entfernen und die Hälften in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Zucchino und Aubergine waschen, putzen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und hacken.
  2. Das vorbereitete Gemüse, die Hälfte des Knoblauchs, den Rosmarin bis auf 1 TL und 4 EL Öl auf einem tiefen Backblech verteilen und mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen (Mitte) ca. 30 Min. backen. Zwischendurch mehrmals wenden.
  3. Inzwischen die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, hacken und mit dem restlichen Rosmarin auf einem Teller mischen. Das Lachsfilet trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lachswürfel in der Kräutermischung wenden und auf das Blech legen. Alles in ca. 10 Min. fertig backen.
  4. Kurz vor Ende der Garzeit 3 EL der Zwiebeln vom Blech nehmen und mit dem restlichen Knoblauch und der Crème fraîche pürieren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die übrige Kräutermischung über Gemüse und Lachs streuen. Das Gericht servieren und die Sauce dazu reichen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Ratatouille-Pasta mit Oliven

Leckere Rezepte für das perfekte Ratatouille

Chili-Hähnchen und Pommes vom Blech

One-Sheet-Pan Rezepte

Lachssteak mit Martini-Spinat-Sauce

Die besten Rezepte für Lachssteaks