Homepage Rezepte Krautsalat mit geräuchertem Wammerl

Rezept Krautsalat mit geräuchertem Wammerl

Die klassische Beilage zum Schweinebraten in Bayern passt am besten zu deftigen Gerichten und ist auf jedem Grillfest willkommen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
210 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen

Zubereitung

  1. Vom Krautkopf die äußeren Blätter entfernen, vierteln und Strünke herausschneiden. Die Viertel in sehr feine Streifen hobeln oder schneiden.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Kraut zufügen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und bei milder Hitze 5 Min. braten. Das Kraut mit zwei Gabeln ständig wenden, bis es schön glänzt. Mit Essig und Kümmel in eine Schüssel füllen.
  3. Vom Wammerl die Schwarte abschneiden, klein würfeln und in einer trockenen Pfanne knusprig ausbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, über den Salat streuen. Alles 1 Std. durchziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Bester Krautsalat

Auf diese Art zubereitet, ist es für mich der beste Krautsalat!

Allerbester Krautsalat

Endlich ein Rezept für Krautsalat, dass sehr gut schmeckt und schnell gemacht ist.
Anzeige
Anzeige
Login