Homepage Rezepte Kürbis-Orangen-Suppe mit Zimtcroûtons

Zutaten

2 EL Olivenöl
500 ml Gemüse- oder Geflügelbrühe
200 ml frisch gepresster Orangensaft (aus 3-4 Orangen)
2 Scheiben Toastbrot
30 g Butterschmalz
1 TL Zimtpulver
50 g Sahne

Rezept Kürbis-Orangen-Suppe mit Zimtcroûtons

Diese leckere Suppe müssen Sie einfach mal probieren. Also nichts wie an die Töpfe und loslegen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
250 kcal
mittel

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Den Kürbis waschen, entkernen und samt Schale würfeln. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. Die Bio-Orange waschen und abtrocknen, die Schale abschälen und in feine Streifen schneiden. Die Orange mit einem scharfen Messer so schälen, dass auch das Weiße entfernt wird. Die Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Ingwer darin glasig dünsten. Den Kürbis dazugeben und kurz mitdünsten. Brühe und Orangensaft dazugießen und offen bei mittlerer Hitze ca. 30 Min. köcheln lassen.
  3. Das Toastbrot würfeln. Das Butterschmalz erhitzen, die Brotwürfel darin goldbraun rösten. Mit Zimtpulver und Salz würzen. Die Croûtons auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Die Kürbissuppe fein pürieren und durch ein Sieb in einen Topf passieren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Orangenfilets und -schale dazugeben und kurz ziehen lassen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Suppe anrichten und mit Croûtons bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login