Rezept Kürbissalat aus dem Ofen

Hokkaido ist sehr fest, die typischen Halloween-Kürbisse dagegen haben ein weiches lockeres Fruchtfleisch - hier reicht die Hälfte der im Rezept angegebenen Garzeit.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Kürbis waschen, entkernen und ungeschält in schmale Spalten schneiden.

  2. 2.

    Die Zitrone hei? abwaschen. Die Schale abreiben, den Saft auspressen. Öl, Wein, 2 EL Zitronensaft, Zitronenschale und die Kräuter zu einem Dressing verrühren. Den Knoblauch geschält dazupressen. Kräftig salzen und pfeffern. Tomaten klein schneiden und zum Dressing geben.

  3. 3.

    Vier Stücke starke Alufolie zurechtlegen. Je ein Viertel der Kürbisspalten darauf verteilen. Mit dem Dressing beträufeln und die Alufolie über dem Inhalt und an den Seiten fest zusammenfalten. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 20 Min. garen.

  4. 4.

    Inzwischen die Rucola waschen, verlesen und die Stiele entfernen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften. Päckchen aus dem Ofen nehmen, öffnen und 5 Min. zum Abkühlen stehen lassen. Rucola auf vier großen Tellern verteilen, den lauwarmen Inhalt der Kürbispäckchen darauf anrichten und mit den Pinienkernen bestreut servieren. Den restlichen Zitronensaft und Olivenöl zur Selbstbedienung reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login