Homepage Rezepte Kürbisgemüse aus dem Ofen

Zutaten

5 EL Olivenöl
1 TL Meersalz
1 Zweig Rosmarin
3 Zweige Thymian
150 ml Gemüsebrühe
einige Tropfen Aceto balsamico

Rezept Kürbisgemüse aus dem Ofen

Leuchtender Kürbis, ganz einfach aus dem Ofen! Ein wunderbares, herrlich nussig schmeckendes Gemüse.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
500 kcal
leicht
Portionsgröße

2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: 2 Portionen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Kürbis waschen, vierteln und die Kerne herauskratzen. Fruchtfleisch in 1 cm breite Spalten schneiden. Kartoffeln waschen, bei Bedarf schälen und in dünne Spalten schneiden.
  2. Öl und Salz verrühren. Kräuter waschen, trocken tupfen, Nadeln und Blättchen abzupfen und mit dem Öl verrühren. Kürbis und Kartoffeln auf einem Backblech verteilen und mit dem Kräuteröl vermengen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 45 Min. backen.
  3. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Nach 25 Min. beides unter das Kartoffel-Kürbisgemüse mischen. Brühe zugießen, mit Pinienkernen bestreuen und fertig backen. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen und mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

So lala

Der Hokkaido ist meiner Meinung nach viel zu mürbe für dieses Gericht, ich werde es das nächste Mal mit einem festeren Kürbis machen.

Insgesamt ganz gut, aber nichts Besonderes.

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login