Homepage Rezepte Lachs auf Paprikakraut

Zutaten

500 g Lachsfilet
3 EL Olivenöl
400 ml Brühe
2 EL Tomatenmark
1 TL Zucker
1 TL edelsüßes Paprikapulver
4 Zweige Majoran
200 g Sahne

Rezept Lachs auf Paprikakraut

Sahne mildert die Säure des Sauerkrauts ab und macht es so zum feinen Begleiter zum Lachs.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
540 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Paprika waschen, halbieren, putzen und klein würfeln. Frühlingswiebeln putzen, waschen und klein schneiden. Lachsfilet in Portionsstücke schneiden, salzen und pfeffern. Öl erhitzen. Lachs darin von jeder Seite ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen.
  2. Paprikawürfel und Frühlingszwiebeln im Bratfett 3 Min. braten. Sauerkraut dazugeben, die Brühe mit Tomatenmark verrühren und angießen. Mit Zucker, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und 10 Min. garen.
  3. Majoran waschen und trocknen, die Blättchen abzupfen, mit der Sahne unter das Sauerkraut rühren. Den Lachs darauf setzen und zugedeckt in 5-10 Min. erwärmen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login