Rezept Lachs mit Pilzkruste

Das aromatische Lachsfilet wird mit einer feinen, nussigen Kruste aus Walnusskernen und Pinienkernen verfeinert. Wer kann da noch widerstehen?

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pilze
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 540 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pilze putzen, trocken abreiben und sehr fein hacken (das geht am schnellsten im Blitzhacker). Die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die gehackten Pilze darin scharf anbraten. Die Schalotte hinzufügen und die Pilze bei mittlerer Hitze so lange unter Rühren weiterbraten, bis die Flüssigkeit, die aus den Pilzen austritt, vollständig verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Waldpilzpulver würzen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Walnuss- und Pinienkerne im Blitzhacker fein hacken und mit dem Olivenöl unter die Pilze mischen.

  3. 3.

    Die Lachsfilets waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz und Zitronensaft würzen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Fischfilets darauflegen und mit der Pilzmasse bestreichen. Im vorgeheizten Ofen (Mitte) in ca. 15 Min. garen. Dazu passt Kartoffelpüree oder Kartoffelgratin.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
ziemlich variiert und trotzdem sehr gut

Walnüsse gibt es noch nicht auf dem Markt (obwohl sie überall unter den Bäumen herumliegen), also habe ich nur Pinienkerne genommen. Als Pilze für uns zwei 250 g gewürfelte Champignons mit einer Schalotte angebraten, dann eine Handvoll getrocknete Steinpilze püriert und gut gewürzt zusammen mit den Pilzen und Pinienkernen auf 4 Zanderfilets gelegt. Etwas mehr Olivenöl war auch im Spiel. Nicht länger als 10 min im Backofen, zwischendurch 2 min übergrillt. Dazu gab es roh gehobelte und dann gebratene Kartoffeln. Wird wiederholt!

Aphrodite
Knusper-crunchy-würzig.
Lachs mit Pilzkruste  

Auch für Lachs reichen max. 10 min. im Ofen incl. Grillen. Ich habe Austernpilze genommen und zum Würzen das Fajita-Gewürz von auchwas. 

Den Lachs habe ich auf einem Salzstein gegart. Da reicht es, den Stein in der Aufheizphase in den Ofen zu geben. Mehr wäre viel zu viel Hitze. Und bei den kurzen Garzeiten lässt sich auch gut vermeiden, dass das Eiweiß ausflockt.

Die Pilze und Schalotte hatte ich mit dem Öl aufgemixt und die Paste dann nur kurz in der Pfanne gerührt. Einige Pilze gab es so dazu. Ein wenig einfarbig aber gut.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login