Rezept Lachscarpaccio mariniert mit Zitronenvinaigrette

Line

Der hauchdünn geschnittene Lachs wird in sekundenschnelle allein durch das Beträufeln mit der Vinaigrette mariniert.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Oui Chef!
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer

Zutaten

500 g
3 EL
kaltgepresstes Olivenöl
100 g
1 TL
Aceto balsamico
1 Bund
Meersalz (z. B. Fleur de sel)
2 EL
Kapern, nach Geschmack

Zubereitung

  1. 1.

    Das Lachsfilet in Frischhaltefolie einpacken und im Kühlfach ca. 15 Min. anfrieren lassen. Inzwischen den Zitronensaft mit 2 EL Olivenöl mischen und mit dem gestoßenen Pfeffer würzen. Den Rucolasalat waschen, verlesen und trockenschleudern.

  2. 2.

    In der Salatschüssel aus dem restlichen Olivenöl, Aceto balsamico, Salz und Pfeffer eine Salatsauce zubereiten. Erst kurz vor dem Servieren den Rucolasalat darin anmachen.

  3. 3.

    Die Frühlingszwiebeln putzen, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Den Dill waschen, trockenschütteln und fein schneiden.

  4. 4.

    Den angefrorenen Lachs mit einem sehr scharfen Messer oder einer Aufschnittmaschine in hauchdünne Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Mit der Zitronen-Olivenöl-Marinade bestreichen und mit Pfeffer und grobem Meersalz würzen.

  1. 5.

    Die Frühlingszwiebelringe und den Dill großzügig auf dem Lachscarpaccio verteilen. Die Kapern nach Geschmack darüberstreuen. Den Rucola mit der Salatsauce vermengen und dazuservieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login