Homepage Rezepte Lachsforelle mit Würzöl

Rezept Lachsforelle mit Würzöl

Ganz easy im Ofen gebacken – ideal wenn Besuch kommt. Dazu passt Blattspinat oder ein Salat und eventuell Bratkartoffeln.

Rezeptinfos

unter 30 min
365 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: Umluft 180 Grad). Das Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Orange heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Die Chilischote, die Fenchel- oder Anissamen und Pfefferkörner in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren 1-2 Minuten rösten, in den Mörser geben und so fein wie möglich zerstoßen. Die Gewürzmischung mit Orangenschale, dem Öl, dem Zitronensaft, Salz, Zimt- und Nelkenpulver verrühren.
  3. Mit den Fingern über die Fischfilets streifen. Falls Gräten zu spüren sind: Mit einer Pinzette fassen und langsam aus dem Fischfleisch ziehen. Fisch waschen, trocken tupfen, mit der Haut nach unten aufs Blech legen und das Würzöl gleichmäßig darauf verteilen. Im Ofen (Mitte) 10-12 Minuten garen, bis das Fischfleisch nicht mehr glasig ist. Kurz stehen lassen, dann ofenheiß servieren.
Rezept bewerten:
(9)