Homepage Rezepte Lamm-Gemüse-Curry

Rezept Lamm-Gemüse-Curry

Was in Deutschland Pichelsteiner ist, ist in Indien ein Lamm-Gemüse-Curry. Alles Gute kommt in einen Topf und darf gaaaanz lange vor sich hin schmoren.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
505 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Fleisch von Fett und Sehnen befreien, dann in 4 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch schälen, grob zerschneiden und zusammen mit dem Pürierstab, im Mörser oder in der Küchenmaschine pürieren.
  2. In einem Topf oder Bräter das Öl heiß werden lassen. Darin das Zwiebelpüree bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten unter Rühren braten, bis es hell gebräunt ist. Fleisch dazugeben, weitere 10-15 Minuten unter Rühren braten – so lange, bis sich das Öl am Rand absetzt. Zwischendurch die Tomaten waschen und klein würfeln, dabei die Stielansätze wegschneiden.
  3. Lorbeerblätter und Gewürze darüberstreuen, 2 Minuten mitbraten, dann 1/4 l Wasser zugießen und die Hitze reduzieren. Tomaten und Joghurt unterrühren, salzen, pfeffern und zugedeckt bei kleiner Hitze 45 Minuten schmoren lassen.
  4. Das Gemüse waschen oder schälen und putzen, in mundgerechte Stücke schneiden. Zum Fleisch geben und alles 50-60 Minuten weiterschmoren. Ab und zu umrühren und eventuell etwas Wasser dazugießen. Sofort mit Reis servieren. Wer will, streut Koriandergrün darüber.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login