Homepage Rezepte Lammchops in Thymian-Marinade

Zutaten

Rezept Lammchops in Thymian-Marinade

Unschlagbar sind die Lammchops im Thymian-Marinade. Machen Sie Ihre Gäste glücklich mit einem leichten aber raffinierten Rezept.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
485 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Thymianzweige waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von der Hälfte der Zweige abstreifen und gründlich mit gehacktem Knoblauch und Olivenöl mischen. Anschließend den Honig mit Kreuzkümmel, Paprikapulver und dem Zitronensaft ebenfalls gleichmäßig unterrühren.
  2. Die Lammkoteletts trocken tupfen. Die Fett ränder leicht einschneiden. Lammkoteletts in der Marinade wenden, mit den restlichen Thymianzweigen bestreuen und mind. 2 Std. marinieren.
  3. Das Fleisch 30 Min. vor Grillbeginn aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Den Grill vorheizen. Den Rost mit Öl einreiben. Die Marinade vom Fleisch abstreifen, z. B. mit einem Teigschaber. Die Lammkoteletts salzen und bei starker Hitze knapp 1 Min. angrillen. Koteletts wenden und knapp 1 weitere Min. grillen, dann über mittlerer Hitze je nach Dicke der Koteletts weitere 1 - 3 Min. pro Seite grillen.

Lammchops sind meistens Lammkoteletts. Doch auch grilltaugliche Scheiben aus dem Nacken oder von der Keile werden so genannt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login