Homepage Rezepte Lammgulasch mit Reiskornnudeln und Brokkoli

Zutaten

1 Zweig Thymian
1 EL Ajvar (Paprikapaste)
300 g Lammgulasch
1 EL Olivenöl
200 ml Lammfond oder Fleischbrühe
100 ml trockener Rotwein (alternativ Fond oder Brühe)
400 g Brokkoli
2 EL klare Gemüsebrühe
1 TL flüssiger Honig

Rezept Lammgulasch mit Reiskornnudeln und Brokkoli

Rezeptinfos

60 bis 90 min
780 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abstreifen. 2 TL Avjar mit Kreuzkümmel und Thymian zu einer Paste verrühren.
  2. Das Fleisch in einem Schmortopf im heißen Öl 10 Min. unter gelegentlichem Wenden rundum anbraten. Schalotten und Knoblauch zugeben, 3 Min. mitbraten. Gewürzpaste zufügen und kurz anrösten.
  3. Fond oder Brühe und Wein zum Fleisch geben. Leicht salzen und pfeffern. Das Gulasch zugedeckt bei kleiner Hitze 45 Min. schmoren.
  4. Inzwischen den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Dicke Stiele schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsangabe unter gelegentlichem Rühren in 12-15 Min. bissfest kochen.
  6. Inzwischen den Boden eines Dämpfeinsatzes mit den Brokolistielen auslegen, darauf die Röschen verteilen. Einen breiten Topf 3-5 cm hoch mit Wasser füllen. Den Dämpfeinsatz so in den Topf setzen, dass er das Wasser nicht berührt. Topf zudecken, das Wasser aufkochen lassen und das Gemüse bei mittlerer Hitze in 6-7 Min. dämpfen, bis es bissfest ist.
  7. Die Gemüsebrühe mit Honig und Limetten- oder Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brokkoli aus dem Dämpfeinsatz nehmen und mit der Sauce vermischen.
  8. Reiskornnudeln in ein feines Sieb abgießen, abtropfen lassen und unter das Fleisch mischen. Lammgulasch mit Salz, Pfeffer und restlichem Ajvar abschmecken. Gulasch und Brokkoli auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login